einfachsein

Yoga mit Bahadur Shanti Kaur

Kundaliniyoga

Kundaliniyoga ist das Yoga des Bewusstseins, ein kraftvoller, dynamischer Yogastil. Im Kundaliniyoga steht deine Wahrnehmung im Zentrum der Aufmerksamkeit. Es ist eine Verabredung mit dir selbst. Du lernst mit dir selbst in Kontakt zu treten, mit deinem Körper, deinem Geist, deinen Emotionen, deinem inneren Kern.

Für deinen Körper

Indem du in Kontakt zu deinem Körper trittst, verbessert sich dein Körpergefühl auf vielen Ebenen. Dein ganzer Körper und insbesondere deine Wirbelsäule werden flexibler und beweglicher werden. Deine Muskulatur wird gestärkt, auch deine Coremuskulatur. Deine Kondition verbessert sich. Aber auch dein ganzes Drüsen- und Stoffwechselsystem wird ausgeglichen. Dies wirkt sich u.a. positiv auf deine Atmung, deine Verdauung und deine Stimmung aus. Du lernst wieder auf die Signale deines Körpers zu hören und dein Umgang mit dir Selbst wird liebevoller werden.

Für deinen Geist

Dein Geist kann dein bester Freund oder dein schlimmster Feind sein. Vielleicht hast du schon einmal versucht zu meditieren und — OMG! — auf einmal hattest du so schrecklich viele Gedanken im Kopf! Kundaliniyoga lässt dich in Kontakt mit deinem Geist treten, damit dieser dir dient statt dich zu boykottieren. Negative Gedankenspiralen, ständiges Gedankenkreisen, Selbstzweifel oder Ängste können so überwunden werden.

Durch Kundaliniyoga trittst du in Kontakt zu deinen Emotionen. Wir haben uns angewöhnt viele negative Emotionen nicht zuzulassen, nicht auszuleben. Indem wir sie aber von uns wegschieben oder tief in uns vergraben, dringen sie in unser Unterbewusstsein und können uns von dort aus schaden. Zum Beispiel können wir Menschen oder Verhaltensweisen einfach nicht loslassen, obwohl wir wissen, dass sie nicht gut für uns sind. Kundaliniyoga hilft dir dabei, die Ursachen negativer Denk- und Verhaltensmuster aufzudecken und zu beseitigen, indem es dein Unterbewusstsein reinigt und positive, neue Strukturen etabliert.

Für deine wahre Identität

Und schließlich wirst du durch Kundaliniyoga eine Erfahrung mit dir Selbst, mit deinem inneren Kern, deiner wahren Identität machen können. Kundaliniyoga wird dich dabei unterstützen, alles abzustreifen, was dir anhaftet, was nicht zu dir gehört und dir im Wege steht, dein wahres Selbst und dein volles Potential zu leben.

Kundaliniyoga nach Yogi Bhajan

Ich unterrichte Kundaliniyoga nach Yogi Bhajan. Jede Kundaliniyogaklasse hat den gleichen Aufbau: wir beginnen mit dem Anfangsmantra, gefolgt von einigen Aufwärmübungen und einer Kriya (Übungsreihe) zu einem speziellen Thema. Darauf folgen die tiefe Entspannung und eine Meditation. Jede Klasse endet mit dem Schlussmantra „Sat Nam“, „dies ist deine wahre Identität“. Wir arbeiten mit Asanas, Mudras, Mantras und Pranayama, also mit Körperhaltungen, Handhaltungen, heiligen Silben, Worten oder Versen und Atemtechniken. Beim Kundaliniyoga geht es weniger um die perfekte Ausführung der Übungen, als vielmehr um deine persönliche Erfahrung damit. Du musst also keine besonderen körperlichen Voraussetzungen und keine Yogaerfahrung mitbringen.

Du bist neugierig geworden und möchtest mehr erfahren? Dann nimm Kontakt zu mir auf, oder nimm an einer meiner Veranstaltungen in und um Dresden teil.